„…ohne Liebe tun wir’s nicht!“

Die Liebe zur Schöpfung begründet und beflügelt unsere Arbeit im Biomarkt.
Diese Liebe beinhaltet die Natur und die Bewahrung ihrer Ressourcen, die Zusammenarbeit mit Lieferanten, Herstellern, Großhandel, im Team mit unseren MitarbeiterInnen sowie nicht zuletzt im Kontakt mit unseren KundInnen.

Diese Liebe trägt und schützt uns in einem stets wachsenden Markt von 58m² am Anfang (1989) bis hin zu unserem schönen, großen Ladengeschäft mit 543m² von heute.

Liebe zu regionalen Gärtnern sieht beispielsweise so aus: „Ihr habt eine Tomatenschwemme? So lasst uns doch eine Aktion machen?“
Alle freuen sich: Gärtner bleibt nicht auf der Ware sitzen, Kunden bekommen ein Spitzenprodukt zum guten Preis…

Liebe kann auch bedeuten einer Bio-Kooperative aus Andalusien Absatzmöglichkeiten zu schaffen, die sonst brach liegen würden.

Liebe bedeutet Achtsamkeit im Handeln mit der guten Ware, mit dem Arbeitsplatz der MitarbeiterInnen, mit den Wünschen unserer KundInnen.

Liebe ist der Gegenpol zur Angst, die einen befallen könnte angesichts der profitorientierten, entfremdeten Gesellschaft.

Bei uns wird viel gelacht: mit KundInnen mit MitarbeiterInnen…dann werden wir alle für den Moment so leicht und glücklich!

Wer sind wir?

  • Klaus Pleuler seit 1989 Geschäftsgründer und -führer
  • Barbara Erb seit 1996 Geschäftsführerin
  • und wie ein bunter Blumenstrauß das Team von 10 MitarbeiterInnen

Stimmen aus dem Team

Barbara:

Ich arbeite gern im Biomarkt, weil ich es für eine sehr gute, sinnvolle Arbeit halte, bei der ich unterschiedliche Facetten meiner Persönlichkeit entwickeln kann.

Naturkost ist für mich die einzige Möglichkeit mit Genuss und gutem Gewissen zu essen.

Unser Team ist mir sehr an’s Herz gewachsen. Es ist wunderschön, zu sehen wie alle für das Gelingen eines jeden Arbeitstages sorgen.

Kunden machen unsere Arbeit erst möglich, sie sind uns oft sehr positiv zugewandt- das macht Freude

Christa:

Ich arbeite gerne im Biomarkt, weil ich es mag körperlich und  gleichzeitig geistig gefordert zu sein. Durch meine Tätigkeit im Naturkostladen übernehme ich ein Stück Verantwortung für den Erhalt unserer Natur und Umwelt.

Naturkost ist für mich die Basis für mein Wohlbefinden. Naturkost bedeutet für mich geschmackvolle, qualitativ wertvolle, ökologisch angebaute, fair produzierte und fair gehandelte Ware.

Unser Team ist bunt gemischt und meist bestens gelaunt. Ich schätze unsere Zusammenarbeit sehr.

Unsere Kunden sind in der Regel supernett und – freundlich.

Elke:

Ich arbeite gerne im Biomarkt, weil ich in einer guten Atmosphäre mein Geld verdienen möchte.

Naturkost ist für mich Lebensfreude.

Unser Team ist für mich wie eine Familie.

Kunden sind für mich eine willkommene Abwechslung.

Klaus:

Ich arbeite gern im Biomarkt, weil ich damit mein Hobby zur Arbeit machen kann.

Naturkost ist die Essenz meines Lebens.

Unser Team ist leider nicht meine Fußballmannschaft , aber schon ok ☺

Kunden sind die ständige Abwechslung in meinem Leben, und die, die mich mit guten LEBENmitteln ernähren.

Renate:

Ich arbeite im Biomarkt in erster Linie um meinen Lebensunterhalt zu verdienen, und weil es mir Spaß macht.

Naturkost ist für mich Gesundheit, Genuss, Umweltschutz, Regionalität, fairer Handel und faire Preise für die Erzeuger.

Unser Team ist ein bunt gewürfelter Haufen, mit ständigem Kommen und Gehen, Veränderung…wie das Leben… einzigartig.

Kunden sind sehr wichtig und manchmal auch eine Herausforderung, sie sichern mir, bzw. uns den Arbeitsplatz.

Ulli:

Ich arbeite gern im Biomarkt, weil ich viel Info über gesunde Lebensmittel bekomme.

Naturkost ist für mich gut satt zu werden

Unser Team ist individuell

Kunden sind für mich unterhaltsam in jeglicher Richtung.

Geschäftsführer
Regionalwert
MitarbeiterInnen